Kite Fun auf dem Tempelhofer Feld bei strahlender Sonne und leichtem Nordwind

Im August 2020 war ich mit dem kleinen, alten Trainerkite von Paraplex auf Inline Skates und mit Handles auf dem Tempelhofer Feld ...weiterlesen "2020 08 Kite Fun auf Skates auf dem Feld mit leichtem Nordwind"

kiten Ostsee

International Kitesurfing Basic Licence Stufe 5 erworben

Ich habe es im Juni 2015 geschafft, die International Kitesurfing Basic Licence in Stufe 5 zu erwerben:

Level 1: Allgemeine Sicherheit, Startvorbereitung, Startübungen, erste Flugübungen, Bodydrag
Level 2: Bodydrag, Wasserstart des Kite
Level 3: Wasserstart, mindestens 50 gefahrene Meter
Theorie: Fachbegriffe, Vorfahrtsregeln, Naturschutz, Gefahren erkennen
Level 4: Raumschot fahren, Steuern, Höhe halten, Basishalse
Level 5: Höhe gewinnen

Nein, nicht mehr dieses Jahr:

Level 6: Basis Sprünge und Gleithalse oder Transition Jump
Level 7: Rotationen oder Kiteloop, Grabs, One Foot, Board off oder Railey

Category description

Kite Landboarding KLB ist eine Extremsportart, die im Prinzip dem Kitesurfing und Snowkiting sehr ähnelt. Im Gegensatz zu den beiden genannten Sportarten wird Kitelandboarding jedoch an Land auf festem Untergrund durchgeführt, wobei man sich auf einem Allterrainboard von einer Lenkmatte ziehen lässt.

Ein Allterrainboard ist ein übergroßes Skateboard mit entsprechend großen, luftgefüllten Rädern, die es dem Fahrer ermöglichen auch auf Wiesen, Schotterplätzen und Feldern mit kleineren Unebenheiten zu fahren. Halt finden die Füße in sogenannten Bindungen. Lenkmatten auch Traction-Kites genannt sind stablose Drachen mit Flügelprofil, welche bei entsprechender Größe und Wind einen enormen Druck aufbauen, und damit sowohl das Erreichen von hohen Geschwindigkeiten, als auch meterhohe und -weite Sprünge möglich machen. Dabei unterscheidet man zwischen Handlematten mit fester Waage und Depowerkites mit beweglicher Waage. Da man bei Letzteren durch Verschieben der Bar den Anstellwinkel und somit auch die Zugkraft verändern kann werden sie gerne zum KLB genutzt, da die Böen gut ausgeglichen werden können.